Verlosung im Januar #13th Age Sonderausgabe

Pünktlich zum 01. Februar gebe ich euch nun den Gewinner für das Regelwerk von 13th Age bekannt. Wie auch beim letzten Mal habe ich einen Bot genutzt und somit das Schicksal entscheiden lassen, wem das Buch zukommen wird. Dabei nehme ich die Reihenfolge so, wie die Kommentare dem Datum nach eingegangen sind.
Und gewonnen hat *Trommelwirbel* :

Das Kommentar Nummer 4: Alex Hetzel

Der ursprüngliche Artikel

Wie ich euch bereits in der Auslosung zu Weihnachten beschrieben habe, wird SystemSprung, mit freundlicher Unterstützung von Markus Pomorin von der Niederrhein Con, jeden Monat ein Spiel für euch verlosen. Das kann ein Brettspiel, ein Rollenspiel oder etwas ähnliches sein. Beginnen werden wir mit 13th Age, aber bevor ich zum System komme, hier noch kurz etwas zu Auslosungsverfahren.

Da viele Aktionen immer geballt zum Anfang des Monats stattfinden, habe ich mir überlegt die Verlosung auf SystemSprung immer am 20. zu starten. Diese läuft dann bis zum Ende des Monats, bevor ich den Gewinner am jeweils nächsten 1. auslose und bekannt gebe.

Sonderausgabe 13th Age

In der Januar Verlosung geht es um das Regelwerk zu 13th Age vom Uhrwerk Verlag. Aber nicht irgendeins, sondern die Sonderausgabe in braunem Leder.

Dies ist ein eher klassisches Rollenspiel, das von Jonathan Tweet und Rob Heinsoo (beide Designer für D&D) entwickelt wurde. Ihr Ziel war es ein Spiel auf den Markt zu bringen, das an die alte Schule des Rollenspiel anknüpft. Außerdem sollte es mit möglichst wenig technischen Details auskommt.

13th Age stellt die Kampagne der Spielgruppe ins Zentrum, wobei den Spielern ein Regelset angeboten wird, aus dem sie sich entsprechend bedienen können, je nachdem, welche Art von Spiel sie spielen möchten. Die Regelmechanismen sind dabei sowohl an klassische Rollenspiele angelegt, als auch an neuere Storytelling-Systeme.

https://www.uhrwerk-verlag.de/13th-age-eine-kleine-systemvorstellung/

Das System basiert auf einer Open-Game-Lizenz, bei denen eine kostenlose Nutzung und Weiterverbreitung unter Einhaltung bestimmten Regeln urheberrechtlich erlaubt sind. Gerade in den neueren Auflagen von Dungeons and Dragons wird dieses Verfahren genutzt. Das gilt sowohl für Regelwerke selbst, aber auch für Quellen- oder Regionalbände, Kompendien und Abenteuer.
2014 gewann 13th Age sogar den silbernen ENnie für das beste Regelsystem. Des Weiteren wurde es in den Kategorien Bestes Spiel und Produkt des Jahres nominiert.

Ich will mitmachen!

Also, wenn euch das Regelwerk zu 13th Age interessiert und das auch noch als Sonderausgabe, dann hinterlässt mir hier einfach ein Kommentar. Dazu bedarf es wie auch zuletzt keine Erklärung, warum dir das Gewinnerlos zusteht.
Mir reicht ein einfaches: Hier, Ich oder Hallo!

8 Gedanken zu „Verlosung im Januar #13th Age Sonderausgabe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.