Ein Frohes Neues Jahr 2020

Und schon wieder ist ein Jahr vorüber gegangen. Viele fragen sich was alles im alten Jahr passiert ist und lassen gute und schlechte Tage an sich vorüber ziehen. Manche fragen sich was das neue Jahr ihnen bringt: Gesundheit, Reichtum, Macht, Liebe oder endlich mehr Zeit zum Spielen.
SystemSprung ist ein recht neues Format und kann noch nicht auf so viel Vergangenheit zurück blicken, aber auf eine spannende Zukunft und das hoffentlich mit euch.

Ein Rückblick auf 2019

SystemSprung entstand Mitte des Jahres, auf der Niederrhein Con als Idee für ein Online Format und ging offiziell am 01.Oktober 2019 online. Mit Schwerpunkten zum Thema Conventions und Verlage, befassen sich die meisten offiziellen Artikel auch damit. So war ich für euch auf der Spiel’19 und der Asmodee Spieletagung. Aber ich habe auch über die KrähenCon und Was ‘ne Con geworden ist aus Essen berichtet.

Das letzte große Thema in diesem Bereich, war der Mini GRT in der Brettspielkiste Dinslaken und der bald kommende GRT in einem Dinslakener Jugendhaus. Aber zum Stichwort Spielen und kein Langeweile aufkommen lassen, gab es den Artikel zu NRW spielt!. Das steht zwar in keiner Verbindung zur NRC, aber es fördert ganz allgemein die Spielekultur in Nordrhein Westfalen. Ein Anliegen, das wir eigentlich alle haben.

Um die Seite aus Sicht der Rollenspieler ein wenig anzureichern, habe ich die Montagsspielrunde der BSK mit rein genommen. Ich berichte wöchentlich von den Eskapaden der Supportern der NRC und stelle euch gleichzeitig Systeme und deren Verlage vor. Auch andere regelmäßige Aktionen, wie zB. die monatliche D&D Runde Dungeon in a Box, findet ihr als Zusammenfassung.

Was erwartet euch bei SystemSprung?

Zu all dem habe ich ein paar Neuheiten für das Jahr 2020 in Aussicht gestellt, die immer mehr in den Vordergrund rücken. Zum einen gab es da ganz zu Beginn einen Artikel mit dem geheimnisvollen Namen Secret in a Box. Zwar darf ich zum jetzigen Zeitpunkt auch noch nicht weiter darauf eingehen, was sich tatsächlich in dieser Box befindet, aber schon bald könnt ihr mehr darüber auf SystemSprung lesen.

Zum anderen gab es bis vor zwei Tagen einen Verlosung zu Weihnachten für meine Leser. Diese war als eine Art Appetithäppchen zu verstehen und mehr als nur der Versuch herauszufinden, wie viel Anklang ein solche Aktion wohl bringen mag. Immerhin wird es ab diesem Jahr monatlich eine Verlosung von (Rollen-)Spielen geben, bis zur NRC und dann sehen wir weiter. Interesse scheint ja durchaus zu bestehen, denn der Artikel Freut euch! wurde insgesamt knapp hundert mal angeklickt und immerhin acht dieser Personen scheinen sich für Cthulhu zu interessieren. Ausgelost wurde schon und die Gewinnerin des Abenteuerbands steht auch schon fest.

Natürlich weiß niemand von uns genau was die Zukunft bringen wird, aber zumindest haben einige von uns wie immer ein paar gute Vorsätze. Für SystemSprung lassen sich diese recht schnell und einfach zusammen fassen. Geh raus, guck dir an was die Welt über Brettspiele, Rollenspiele, Conventions und Verlage zu berichten hat und bring die Neuigkeiten dann unters Volk.

Das Jahr 2020

Und damit geht es schon direkt im Januar los. Die Morpheus und die F.R.O.S.T. Con finden an zwei aufeinander folgenden Wochenenden statt. Im Februar gibt es die Epic und die Comic Con. Diese beiden verbinden die japanische Welt der Animes und Comics mit Elementen der westlichen Spiele-Kultur.

Im März gibt es dann recht viel zu tun. Erst der Weltenwerker Konvent in Gießen und nur ein Wochenende später die GRT in Dinslaken. Beides Events, die bereits fest in meinem Plan stehen. Das ist schon nicht schlecht für das erste Quartal und eigentlich geht es danach erst so richtig mit den Conventions los, was ein kurzer Blick in den Con-Kalender schnell verrät.

Wie dem auch sei. Ich freue mich auf das Jahr 2020 und die viele Neuheiten die ich sehen werden. Auf die Menschen, die ich dabei kennen lerne und deren Sicht der Dinge. Darauf mehr über die Hintergründe von Verlagen und Conventions in Erfahrung zu bringen und dieses dann mit euch zu teilen.

Aber natürlich auch darauf, euch weiterhin einfach mit verrückten Rollenspiel Anekdoten zu unterhalten. Oder persönlichen Erlebnisberichten von Cons und anderen größeren Veranstaltungen.
Euch allen da draußen – egal ob ihr so verrückt nach Spielen seid wie ich – ein Frohes Neues Jahr 2020!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.